HMD Kontro centrifugal pump

HMD Kontro dichtungslose magnetgekuppelte Kreiselpumpen

HMD/Kontro dichtungslose magnetgekuppelten Kreiselpumpen bieten hervorragende Vorteile für das Fördern von giftigen, aggressiven, leicht brennbaren, übelriechenden, explosiven und wertvollen Fluiden

  • Förderstrom 1,2 bis 626 m³/h bei 50 Hz.
  • Förderhöhe bis zu 245 m bei 50 Hz.

Beschreibung

Technologie: Dichtungslose magnetgekuppelte Kreiselpumpen

HMD/Kontro entwickelte die erste Magnetkupplungspumpe weltweit vor etwa 60 Jahren.

Diese dichtungslosen Pumpen gewährleisten einen leckagefreien und emissionsfreien Betrieb zum Schutz von Mitarbeitern und Umwelt. Darüber hinaus entfällt das Auswechseln von Gleitringdichtungen. Durch ein Baukastensystem, das sich über die gesamte Produktpalette erstreckt, wird die Vorratshaltung von Ersatzteilen auf ein Minimum reduziert. Dadurch kann der Wartungsaufwand für diese Pumpen niedrig gehalten werden.

Vorteile:

  • Dichtungslose Konstruktion
  • Keine Gleitringdichtungen
  • Leckagefrei
  • Keine Umweltbelastung
  • Hohe Sicherheitsstandards
  • Verlässliches Pumpendesign
  • Wirtschaftlichkeit
  • Grosse Materialauswahl
  • Cartridge Design
  • Voll gekammerte statische Gehäusedichtung
  • Hocheffiziente Magnetkupplungen

Optionen

  • Pumpen gemäß API 610 / API 685
  • Pumpen gemäß ISO 2858 / DIN. EN 22858  / ANSI B73.3M
  • Sekundäre Abdichtung (Secondary Containment & Secondary Control nach API 685)
  • Selbstreiningender Inline Filter
  • Materialien: Edelstahl, Alloy 20, Alloy C, Stahlguß
  • Blockpumpen oder Pumpen mit Grundrahmen, Kupplung & Kupplungsschutz
  • Heizmäntel
  • Für Medien mit Feststoffen ─ Selbstreinigende Inline Filter, umschaltbare Doppelfilter bzw. Magnetfilter
  • Metallische Spalttöpfe – Spalttöpfe ohne Leistungsverluste durch Wirbelströme (aus PEEK)
  • Temperaturüberwachung
  • Leistungswächter (PCM)

Technische Daten

Baureihe Max. Förderhöhe in [m] Max. Fördermenge in [m³/h] Max. Viskosität in [cSt] Max. Temperatur in [°C]
GSP 245 626 200 350
GTI / GTA  41 30 200 260
GSI / GSA  140 296 200 260
CS 150 400 200 450
HPGS 98 206 200 205
SPGS 76 60 200 120

Branchen

Pumpen und Packages für die Erdöl- und Erdgasförderung

LEWA ist seit den 1950er Jahren Ihr Experte, wenn es um Pumpen und Packages geht. Bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand: Für die Offshore-Erdölförderung oder Erdgasförderung sind unsere kundenspezifischen Packages rund um den Globus im Einsatz. Von China bis zu den Vereinigten Arabischen Emiraten setzen starke Partner auf unsere Expertise bei der Exploration von Erdöl.

Weitere Details

Pumpen und Dosiersysteme für Destillationsanlagen und andere Systeme in Raffinerien

Rohöl muss gereinigt, zerlegt und umgewandelt (raffiniert) werden, bis schließlich die für den Verkauf geeigneten Fertigprodukte (z.B. Benzin, Diesel, Heizöl, Schmierstoffe, Propan, Butan) hergestellt sind. LEWA unterstützt Sie mit Pumpen und Dosiersystemen, die im Raffinerieprozess bei der Chemikaliendosierung eingesetzt werden. Unsere Produkte werden unter anderem in Destillationsanlagen, Cracker, Coker, Visbreaker und zur Entschwefelung verwendet.

Weitere Details

Pumpen und Dosieranlagen für die Petrochemie

Wir liefern seit über 50 Jahren robuste Pumpen und Dosiersysteme u. a. für den Hydrocracking-Prozess. Die Petrochemie erzeugt Ausgangsprodukte zur Herstellung von Kunststoffen, Arzneimitteln, Farbstoffen, Waschmitteln und anderen Produkten. Nehmen Sie Kontakt zu unseren Experten auf und lassen Sie sich ausführlich zu Dosier- und Förderlösungen für das Hydrocracking-Verfahren beraten!

Weitere Details

Chemiepumpen und Dosieranlagen für die chemische Industrie

Wenn in Hochdruckprozessen kritische, umweltgefährdende, giftige oder brennbare Fluide und Suspensionen zuverlässig gefördert oder dosiert werden sollen, gibt es kaum Alternativen zu den hermetisch dichten Dosierpumpen, Prozess-Membranpumpen und Dosiersystemen von LEWA. Für die Herstellung chemischer Zwischen- und Endprodukte sind hermetisch dichte LEWA Pumpen mit Drücken bis zu 1.200 bar Ihre erste Wahl. Nehmen Sie Kontakt zu unseren Experten auf und lassen Sie sich zu Ihrer individuellen Chemiepumpen-Lösung beraten!

Weitere Details

Pumpen und Systeme für die Kunststoffindustrie

Besonderes Know-how bieten wir Ihnen bei allen Compoundier-Prozessen in der kunststoffverarbeitenden Industrie (Zugabe von Wachsen, Flammschutz und Gleitmittel). Kontaktieren Sie unsere Experten! Wir beraten Sie gerne zu Dosier- und Förderlösungen rund um die Kunststoffindustrie, zum Beispiel bei der Polyethylen-Verarbeitung.

Weitere Details

Pumpen und Anlagen für die Herstellung von Waschmittel und Reinigungsmittel

LEWA bietet kontinuierlich arbeitende, rezepturgesteuerte Anlagen zur Herstellung von Haushalts- und Industriereinigern in allen marktgängigen Tensid-Konzentrationen – vom Rohprodukt bis zum Endprodukt. Nehmen Sie Kontakt zu unseren Experten auf und lassen Sie sich beraten – wir konfigurieren mit Ihnen gemeinsam Pumpen und Systeme für die Herstellung von Waschmittel und zur Produktion anderer Reinigungsmittel.

Weitere Details

Pumpen und Anlagen für die Produktion von Kosmetik

Prozesse mit höchsten Qualitäts- und Hygieneanforderungen, z. B. GMP oder die Vermeidung von Konservierungsstoffen benötigen dafür passendes Equipment. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl und der Auslegung von hygienegerechten Komponenten und Systemen bei der Produktion von Kosmetik. Nehmen Sie Kontakt zu unseren Experten auf und lassen Sie sich beraten – wir entwickeln gemeinsam maßgeschneiderte Dosierlösungen für Ihr Verfahren, z. B. zur Herstellung von Kosmetik.

Weitere Details

Pumpen und Systeme für Pharma, Life Sciences und Biotechnologie

Als führender Hersteller von Pumpen und Pumpensystemen für Pharmaindustrie, Life Sciences und Biotechnologie unterstützt Sie LEWA bei der Entwicklung von kompletten Lösungen, die genau zu Ihren Prozessanforderungen passen. Bei der Herstellung von Pharmazeutika ist spezielles Know-how gefragt, um z. B. die gesetzlichen Anforderungen gewährleisten zu können. Sicherheit der Herstellung, Dokumentierung und Qualifizierbarkeit sind oberstes Gebot.

Weitere Details

Dosieranlagen und Pumpen für Kraftwerke und Energieversorger

LEWA unterstützt Energieversorger und Betreiber von Kraftwerken mit Pumpen und Systemen zur Förderung, Dosierung und Mischung verschiedener Fluide. Dabei beliefern wir nicht nur Kraftwerke, sondern auch Kläranlagen, Gasflaschenabfüller, Biogaserzeuger, regionale Energieversorger und Wasserstoffproduzenten.

Weitere Details

Anwendungen

Rauchgasentschwefelung

Bei LEWA erhalten Sie Pumpen und Systeme zur Rauchgasentschwefelung in Kraftwerken. Lassen Sie sich von unseren Experten beraten!

Weitere Details

Herstellung von Natronlauge

Informieren Sie sich bei LEWA über individuelle Anlagen zur Herstellung und Verdünnung verschiedener Laugen wie Natronlauge. Lassen Sie sich von unseren Experten beraten!

Weitere Details

HMD Kontro dichtungslose magnetgekuppelte Kreiselpumpen

HMD/Kontro dichtungslose magnetgekuppelten Kreiselpumpen sind die erste Wahl für das Fördern von giftigen, aggressiven, leicht brennbaren, übelriechenden, explosiven und wertvollen Fluiden. Der Schutz von Förderfluid, Mensch und Umwelt steht hier besonders im Fokus.

Weitere Details

Polymerisation

Nutzen Sie für die Polymerisation die Pumpen und Systeme von LEWA und stellen Sie Kunststoffe höchster Qualität her. Unsere Experten beraten Sie gerne!

Weitere Details

Extraktion mit überkritischen Fluiden

Für die Extraktion mit überkritischen Fluiden empfehlen wir unsere Pumpen und Systeme. Lassen Sie sich von unseren Experten beraten!

Weitere Details

CCS Carbon Capture and Storage

Nutzen Sie LEWA Prozesspumpen für CCS (Carbon Capture & Storage)-Verfahren und führen Sie die CO2-Abscheidung effizient durch. Unsere Experten beraten Sie gerne!

Weitere Details

Pharmaproduktion

Dosierpumpen und Dosiersysteme müssen den hohen Ansprüchen der Pharmaproduktion gerecht werden. Fragen Sie uns!

Weitere Details

Herstellung von Melamin

LEWA Dosier- und Prozess-Membranpumpen lösen die spezifischen Anforderungen für die Herstellung von Melamin (Trimerisierung von Harnstoff). Lassen Sie sich von uns beraten.

Weitere Details

Herstellung von Speiseöl

Zur Herstellung von Speiseöl werden LEWA Dosier-Membranpumpen eingesetzt. Wir beraten Sie bei Ihrem individuellen Herstellungsprozess.

Weitere Details

Polyurethan

LEWA ist Ihr zuverlässiger Partner für Produktionsprozesse zur Förderung von Vor- und Zwischenprodukten bei der Herstellung von Polyurethan.

Weitere Details

Dosierung von Caprolactam

Für die Herstellung von Caprolactam als Basis für Polyamid-6 werden komplett beheizbare und für den Dauerbetrieb optimierte Prozess-Membranpumpen benötigt.

Weitere Details

Herstellung von Biodiesel

LEWA bietet Dosieranlagen und -system zur Herstellung von Biodiesel und anderen Biokraftstoffen an. Lassen Sie sich von uns beraten!

Weitere Details

Verdünnung von Tensiden

Verdünnung von Tensiden wie Natriumlaurylethersulfat mit LEWA-Pumpen bei der Herstellung von Reinigungsmitteln.

Weitere Details

Informiert bleiben

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Erhalten Sie Einblicke in  LEWA Produkte, Anwendungen. Erfahren Sie mehr über die Flüssigkeitsdosierung.

 

Social Media

LEWA is on Linkedin LEWA is on YouTube
©2021 LEWA GmbH  AGB Datenschutz Impressum
play_circle_filled