Wilden air-operated pump

Wilden Standard Druckluft-Membranpumpe

Als Erfinder der druckluftbetriebenen Doppelmembranpumpe hat Wilden Pump & Engineering Co. 1955 die erste Pumpe dieser Bauart vorgestellt.

Kein anderer Hersteller von Druckluft-Membranpumpen kann auf eine solche jahrelange Erfahrung zurückgreifen. Diese Technik wurde permanent weiterentwickelt. Heute verfügt Wilden über ein umfangreiches Produktprogramm. Die richtige Lösung für allgemeine Anwendungen, aber auch für spezielle Anforderungen ist immer dabei.

  • Förderstrom max. 70,4 m³/h
  • Förderdruck max. 8,6 bar

Beschreibung

Technologie: Druckluftbetriebene Doppelmembran-Verdrängerpumpe

Vorteile:

  • Durchfluss und Druck variabel
  • für scherempfindliches Fördergut geeignet
  • Förderung größerer Festkörper
  • selbstansaugend
  • trockenlaufsicher
  • stufenlos über Luftmenge oder Druck regelbar
  • kann gegen geschlossenen Schieber arbeiten
  • transportabel & tauchfähig
  • betriebs- und wartungsfreundlich
  • Temperaturgrenzen je nach Werkstoff –51°C bis 176°C
  • Zertifikate  CE, ATEX, FDA, USDA, 3A, EHEDG  (abhängig vom Pumpentyp)

Optionen

Steuerungen

Pro-Flo™-Technologie

Das patentierte Luftsteuersystem Pro-Flo™ hat nur drei bewegliche Teile: Den asymmetrischen Steuerkolben, das Vorsteuerventil und die Kolbenstange/Membran-Einheit.

Die kleine Fläche des Steuerkolbens wird ständig mit Druckluft beaufschlagt, während die größere Fläche über das Vorsteuerventil be- oder entlüftet wird.
Ein Luftsteuersystem mit maximaler Zuverlässigkeit.

Pro Flo X

Das  Pro-Flo X Luftsteuersystem ist eine Weiterentwicklung der bewährten Steuerung Pro-Flo und Pro Flo V.

Mit dem neuartigen Effektivitäts-Management-System (EMS) bietet die Pro-Flo X eine Vielseitigkeit, die bisher bei Druckluft-Membranpumpen unbekannt war.

Das patentierte EMS ist einfach und leicht zu bedienen. Durch Drehen des EMS-Einstellrades können Fördermenge und Luftverbrauch eingestellt werden – maximale Fördermenge oder höchster Wirkungsgrad zur Reduzierung der Produktionskosten. Pro-Flo X liefert eine höhere Energieeffizienz und eine Flexibilität über dem Industriestandard bei geringeren Kosten.

Accu-FloTM

Bei dem Luftsteuersystem Accu-FloTM wird ein 2/4 Wege-Magnetventil mit einem federbelasteten Kolben verwendet. Die Steuerung der Hubfrequenz erfolgt extern über einen elektrischen Impuls. Durch abwechselndes Anstehen bzw. Abfallen eines Signals wird die Accu-FloTM-Pumpe ähnlich einer herkömmlichen Druckluft-Membranpumpe bewegt.

Ausführungen

Stallion® Ausführung

  • Tauchbare Druckluft-Membranpumpe für Schlämme und Fördermedien mit Feststoffen
  • Pumpen können ohne Saugleitung in sumpfigen Löchern eingesetzt werden
  • Langlebige Konstruktion für raue Anwendungen
  • Feststoffe bis 25 mm können gefördert werden
  • Druckluft angetrieben, keine Elektrizität
  • Tragegriffe ermöglichen einen einfachen Transport

BrahmaTM Ausführung

  • Klappenventilpumpe für besonders schwere Einsatzbedingungen
  • 51 bzw. 76 mm Durchgang zur sicheren Förderung von feststoffhaltigen Schlämmen
  • Langlebige, robuste Bauweise

Hochdruck Ausführung

  • Hochdruck-Membranpumpe zur Förderung von viskosen Industrieschlämmen
  • Filterpressenbeschickung oder allgemeine industrielle Anwendungen
  • Doppelt wirkende Duplex-Technologie mit 1:3 Verhältnis Antriebs-/Förderdruck
  • Zur Erzielung des hohen Förderdrucks keine kostenintensive externe Booster notwendig

Weitere Optionen

  • Vielfältige Anschlussgeometrien
  • Verschiedene Gehäusewerkstoffe: Grauguss, Aluminium, Edelstahl, Hastelloy C, Polypropylen, PVDF
  • Der Wilden Muskel: die Membranen
    • NBR, Neopren, EPDM, Viton®, Polyurethane, Wil-Flex™, Saniflex™, PTFE
  • Membranen in Ultra-Flex Ausführung
    • Wilden hat die Ultra-Flex™-Technologie mit dem Ziel entwickelt, Wilden-Membranen zu den langlebigsten Membranen auf dem Markt zu machen. Die Ultra-Flex™-Technologie umfasst viele Konstruktionsideen, welche die Biegebelastung verringern. Der Schlüssel zu einer langen Membranstandzeit

  • Sanitary & Hygienic Ausführung erhältlich
  • CIP und SIP Fähigkeit
  • Zubehör
    • Pulsationsdämpfer, Membranbruchüberwachung, Hubzähler, Betriebsüberwachung, Filterregler, Magnetventile, Fasspumpensatz Saniflex™, PTFE

Technische Daten

Leistungsübersicht

Pumpentyp Förderstrom max
[l/min]
Förderdruck max.
[bar]
  1/4" 1/2" 1 1 1/2" 2" 3" 4"  
Original 18 56 140 348 587 - - 8,6
Kunststoff Advanced TM 16,7 57 220 454 624 784 - 8,6
Metall Original 19 62 - 327 685 918 1.211 8,6
Metall Advanced TM - - 212 424 685 1.030 - 8,6

Hochdruckausführung erhältlich.

Branchen

Pumpen und Packages für die Erdöl- und Erdgasförderung

LEWA ist seit den 1950er Jahren Ihr Experte, wenn es um Pumpen und Packages geht. Bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand: Für die Offshore-Erdölförderung oder Erdgasförderung sind unsere kundenspezifischen Packages rund um den Globus im Einsatz. Von China bis zu den Vereinigten Arabischen Emiraten setzen starke Partner auf unsere Expertise bei der Exploration von Erdöl.

Weitere Details

LEWA-Pumpen und Dosieranlagen für die Odorierung von Gas

Erdgas, Sauerstoff oder Stickstoff riechen nicht, sind aber potenziell gefährlich. Deshalb "odoriert" man diese Gase mit einer möglichst streng riechenden Substanz. Seit mehr als 40 Jahren entwickelt LEWA Systeme für die Odorierung von Gas, dazu gehören Erd-, Bio- und Flüssiggase. Dieser Prozess ist enorm wichtig, deshalb kommt es auf die Präzision und Zuverlässigkeit der Odorieranlage an.

Weitere Details

Pumpen und Dosiersysteme für Destillationsanlagen und andere Systeme in Raffinerien

Rohöl muss gereinigt, zerlegt und umgewandelt (raffiniert) werden, bis schließlich die für den Verkauf geeigneten Fertigprodukte (z.B. Benzin, Diesel, Heizöl, Schmierstoffe, Propan, Butan) hergestellt sind. LEWA unterstützt Sie mit Pumpen und Dosiersystemen, die im Raffinerieprozess bei der Chemikaliendosierung eingesetzt werden. Unsere Produkte werden unter anderem in Destillationsanlagen, Cracker, Coker, Visbreaker und zur Entschwefelung verwendet.

Weitere Details

Pumpen und Dosieranlagen für die Petrochemie

Wir liefern seit über 50 Jahren robuste Pumpen und Dosiersysteme u. a. für den Hydrocracking-Prozess. Die Petrochemie erzeugt Ausgangsprodukte zur Herstellung von Kunststoffen, Arzneimitteln, Farbstoffen, Waschmitteln und anderen Produkten. Nehmen Sie Kontakt zu unseren Experten auf und lassen Sie sich ausführlich zu Dosier- und Förderlösungen für das Hydrocracking-Verfahren beraten!

Weitere Details

Chemiepumpen und Dosieranlagen für die chemische Industrie

Wenn in Hochdruckprozessen kritische, umweltgefährdende, giftige oder brennbare Fluide und Suspensionen zuverlässig gefördert oder dosiert werden sollen, gibt es kaum Alternativen zu den hermetisch dichten Dosierpumpen, Prozess-Membranpumpen und Dosiersystemen von LEWA. Für die Herstellung chemischer Zwischen- und Endprodukte sind hermetisch dichte LEWA Pumpen mit Drücken bis zu 1.200 bar Ihre erste Wahl. Nehmen Sie Kontakt zu unseren Experten auf und lassen Sie sich zu Ihrer individuellen Chemiepumpen-Lösung beraten!

Weitere Details

Pumpen und Systeme für die Kunststoffindustrie

Besonderes Know-how bieten wir Ihnen bei allen Compoundier-Prozessen in der kunststoffverarbeitenden Industrie (Zugabe von Wachsen, Flammschutz und Gleitmittel). Kontaktieren Sie unsere Experten! Wir beraten Sie gerne zu Dosier- und Förderlösungen rund um die Kunststoffindustrie, zum Beispiel bei der Polyethylen-Verarbeitung.

Weitere Details

Pumpen und Anlagen für die Herstellung von Waschmittel und Reinigungsmittel

LEWA bietet kontinuierlich arbeitende, rezepturgesteuerte Anlagen zur Herstellung von Haushalts- und Industriereinigern in allen marktgängigen Tensid-Konzentrationen – vom Rohprodukt bis zum Endprodukt. Nehmen Sie Kontakt zu unseren Experten auf und lassen Sie sich beraten – wir konfigurieren mit Ihnen gemeinsam Pumpen und Systeme für die Herstellung von Waschmittel und zur Produktion anderer Reinigungsmittel.

Weitere Details

Pumpen und Anlagen für die Produktion von Kosmetik

Prozesse mit höchsten Qualitäts- und Hygieneanforderungen, z. B. GMP oder die Vermeidung von Konservierungsstoffen benötigen dafür passendes Equipment. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl und der Auslegung von hygienegerechten Komponenten und Systemen bei der Produktion von Kosmetik. Nehmen Sie Kontakt zu unseren Experten auf und lassen Sie sich beraten – wir entwickeln gemeinsam maßgeschneiderte Dosierlösungen für Ihr Verfahren, z. B. zur Herstellung von Kosmetik.

Weitere Details

Pumpen und Systeme für Pharma, Life Sciences und Biotechnologie

Als führender Hersteller von Pumpen und Pumpensystemen für Pharmaindustrie, Life Sciences und Biotechnologie unterstützt Sie LEWA bei der Entwicklung von kompletten Lösungen, die genau zu Ihren Prozessanforderungen passen. Bei der Herstellung von Pharmazeutika ist spezielles Know-how gefragt, um z. B. die gesetzlichen Anforderungen gewährleisten zu können. Sicherheit der Herstellung, Dokumentierung und Qualifizierbarkeit sind oberstes Gebot.

Weitere Details

Pumpen und Anlagen für die Getränke- und Lebensmittelindustrie

LEWA unterstützt Hersteller von Lebensmitteln und Getränken sowie deren Anlagenbauer mit Pumpen und Systemen zum Homogenisieren, Dispergieren und bei anderen Verarbeitungsprozessen in der Lebensmittelindustrie. Wir planen mit Ihnen alle wesentlichen verfahrenstechnischen Operationen wie Fördern, Dosieren, Mischen, Heizen und Kühlen, um Ihr Rohprodukt in einem wirtschaftlichen Prozess zu bearbeiten.

Weitere Details

Dosieranlagen und Pumpen für Kraftwerke und Energieversorger

LEWA unterstützt Energieversorger und Betreiber von Kraftwerken mit Pumpen und Systemen zur Förderung, Dosierung und Mischung verschiedener Fluide. Dabei beliefern wir nicht nur Kraftwerke, sondern auch Kläranlagen, Gasflaschenabfüller, Biogaserzeuger, regionale Energieversorger und Wasserstoffproduzenten.

Weitere Details

Pumpen und Dosiersysteme für weitere Branchen

Für nahezu alle Branchen, in denen Prozesse das exakte Dosieren oder zuverlässige Fördern von Fluiden erfordern, bietet LEWA maßgeschneiderte Lösungen und Referenzen. Als Spezialist im Fluid-Handling haben wir selbstverständlich auch Erfahrung in Bereichen, die außerhalb unserer Schwerpunktmärkte liegen.

Weitere Details

Anwendungen

Wilden Standard Druckluft-Membranpumpen sind insbesondere sind Sie für schwierige Anwendungen mit Lösemitteln, Säuren, Beizmitteln und mit hohen Viskositäten geeignet.

Herstellung von Melamin

LEWA Dosier- und Prozess-Membranpumpen lösen die spezifischen Anforderungen für die Herstellung von Melamin (Trimerisierung von Harnstoff). Lassen Sie sich von uns beraten.

Weitere Details

Einspritzen von Schwefelsäure bei Haufenlaugung für Kupfergewinnung

LEWA process pumps are used to reinject sulfuric acid at 98% into the main pipelines that go to the heap leach sprinklers.

Weitere Details

Dispergieren

LEWA bietet mit Membrandosierpumpen und strömungsgünstigen Suspensionsventilen die geeignete Lösung für die Dosierung von Fluiden mit Feststoffpartikeln an.

Weitere Details

Informiert bleiben

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Erhalten Sie Einblicke in  LEWA Produkte, Anwendungen. Erfahren Sie mehr über die Flüssigkeitsdosierung.

Social Media

LEWA is on Linkedin LEWA is on YouTube LEWA is on Instagram
©2020 LEWA GmbH  AGB Datenschutz Impressum
play_circle_filled