LEWA micrometering pumps

LEWA MAH, MBH, MLM
Mikrodosierpumpen

Wenn flüssige Komponenten in äußerst geringen Mengen dosiert werden müssen, sind LEWA MAH, MBH und MLM Mikrodosierpumpen eine besonders wirtschaftliche und präzise Lösung.

Die hydraulisch angelenkten Dosierpumpen mit Metallmembran und Magnetantrieb setzen Förderströme von 1,0 ml/h bis zu 55 l/h und Drücke bis zu 560 bar um.

LEWA MAH, MBH und MLM Mikrodosierpumpen

Kleinste Förderströme, höchste Effizienz.

In der Öl- und Gasindustrie, bei der Gasodorierung sowie in der Energieindustrie müssen flüssige Komponenten oft in äußerst geringen Mengen proportional zur variablen Führungsgröße hinzudosiert werden.

MAH, MBH und MLM Mikrodosierpumpen von LEWA stellen eine effiziente Lösung für genau solche Anwendungen dar: Sie besitzen einen extrem breiten Regelbereich für die höchste Dosierflexibilität und können auch noch so kleine Förderraten realisieren. Mit vier verschiedenen Magnetleistungsgrößen decken sie einen umfassenden Einsatzbereich ab.

Die kleinen Pumpentypen dieser Reihe stehen auch mit Magneten ohne Ex-Schutz zur Verfügung und arbeiten dann gegen höheren Druck. Die beiden speziell für dieses Programm entwickelten Steuerungen erlauben die Anpassung an unterschiedlichste Aufgabenstellungen.

LEWA micrometering pumps

Vorteile der LEWA Mikrodosierpumpen

LEWA Mikrodosierpumpen sind Dosierpumpen mit hydraulisch angelenkter Metallmembran und Magnetantrieb.

Pumps with high metering accuracy

Extrem großer Stellbereich

Präzision ist unsere Stärke: LEWA Mikrodosierpumpen bieten höchste Dosierflexibilität durch einen außerordentlich großen Regelbereich von 1:1000. Damit erfüllen wir allerhöchste Anforderungen für sensible Dosieraufgaben in verschiedenen Branchen. 

Safety manometer of a LEWA pump

Sicherheit bei extremen Betriebszuständen

Sicherheit steht bei uns an erster Stelle: Selbst nach Bedienfehlern oder bei extremen Betriebszuständen nimmt die Pumpe keinen Schaden. Mit eingebauten Sicherheitsmechanismen bieten wir maximalen Schutz für Mensch und Maschine – nicht nur bei zu hohem Vordruck, sondern auch bei geschlossener Druck- oder Saugleitung.

Long lifetime

Niedrige Wartungs- und Lebenszykluskosten

LEWA Mikrodosierpumpen haben nur geringe Lebenszykluskosten. Diesen Vorteil gegenüber anderen Mikrodosierpumpen erreichen sie mit einer hohen Energieeffizienz, niedrigen Betriebs- und Wartungskosten sowie einer extrem langen Lebensdauer der Membran und der Arbeitsventile.

Absolut dicht

LEWA Mikrodosierpumpen sind nicht nur leckagefrei, sondern auch absolut geruchsdicht. Somit ist gewährleistet, dass keine Kontamination erfolgen kann.

Geeignet für fast alle Fluide

Die Mikrodosierpumpen sind geeignet für viele verschiedene Flüssigkeiten. Egal ob gefährliche, toxische, abrasive, viskose, umweltbelastende oder empfindliche Fluide – mit der anwendungsspezifischen Konfiguration erhalten Sie immer die richtige Membrandosierpumpe.

Integriertes Druckbegrenzungsventil (nur bei MLM)

Ein Druckbegrenzungsventil im Hydraulikteil der Membranpumpe verhindert eventuelle Überlastsituationen im Betrieb. Dieses Ventil ist individuell einstellbar und kann somit auf verschiedene Betriebssituationen angepasst werden.

Überlegene Metallmembrantechnologie

Die Dosierpumpen sind mit überlegener Metall-Membrantechnologie ausgestattet, die Förderdrücke bis über 500 bar ermöglichen. Gleichzeitig dosieren sie trotzdem absolut präzise mit einer Genauigkeit von ± 1 %.

Trockenlaufsicher

Die Pumpen sind trockenlaufsicher. Es werden keine gleitenden Dichtungen oder Packungen eingesetzt. Dies garantiert höchste Prozesssicherheit.

Einhaltung gängiger Standards

LEWA Mikrodosierpumpen erfüllen gängige Standards, wie z. B. DVGW G280. Außerdem sind sie explosionsgeschützt bis hin zu EX-Zone 1.

Optionen

MAH-Serie ohne Explosionsschutz

Für ungefährliche Anwendungen fertigen wir unsere MAH-Pumpenserie auch ohne Explosionsschutz an. So können wir Ihnen noch wirtschaftlichere Mikrodosierpumpen anbieten.

Speziell abgestimmte Steuerung

Vertrauen Sie auf Präzision und Erfahrung: Wir bieten Ihnen zahlreiche abgestimmte Steuerungen für Ex- und Nicht-Ex-Zone an (z. B. MPM, MSG, OLK, OKR).

Durchflussmesser

Eine Pumpe ist immer nur so gut wie ihr Steuer- und Regelungssystem. Deshalb liefern wir präzise Durchflussmesser in verschiedenen Varianten zur genauen Steuerung.

Fertigung aus Sonderwerkstoffen

Fluidberührte Teile wie Pumpenköpfe und Ventile werden bei Bedarf aus Sonderwerksstoffen wie z. B. Edelstahl 316/316L (1.4401/1.4404), Hastelloy, Duplex-Stahl oder Kunststoffen (PTFE, PVDF, PVC) gefertigt.

Heiz- und Kühlmäntel

Mit Heiz- und Kühlmänteln sind unsere Pumpen für nahezu jede Betriebstemperatur geeignet und können Fluide tiefkalt oder sehr heiß fördern.

Verschiedene Sonderventile

LEWA verwendet zahlreiche Sonderventilvarianten wie beispielsweise speziell gehärtete Ventile für Flüssiggas oder totraumarme für die Lebensmittel- und Pharmaproduktion.

Integration in Prozessleitsysteme

Signalaufnahme von Prozessleitsystemen erfolgt analog oder digital. Der Förderstrom kann über elektrische oder pneumatische Hubverstellung variiert werden, alternativ durch Motordrehzahl (FU).

Vollständige Dokumentation

Bei der Erstellung der Dokumentation berücksichtigen wir Ihre Vorgaben und stellen auf Wunsch Prüfprotokolle, Druckproben, Förderdiagramme und Zulassungspapiere bereit.

Technische Daten

Die LEWA Mikrodosierpumpen-Serie M ist in zahlreichen Leistungs- und Größenvarianten erhältlich. Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl der passenden Pumpe für Ihre Anwendung.

Triebwerksdaten

Mit den verschiedenen Mikrodosierpumpen-Varianten MAH, MBH und MLM – wahlweise mit oder ohne Explosionsschutz – decken wir Förderströme von 0,01 bis 55 l/h und Förderdrücke von 4 bis 560 bar ab.

Typ Ohne Ex-Schutz   Mit Ex-Schutz  
  Förderstrom [l/h] Bei max. Druck [bar] Förderstrom [l/hr] Bei max. Druck [bar]
MAHmin. 0,01 50 0,01 30
MAHmax. 1,6 6 1,6 4
MBHmax. - - 1,7 50
MBHmax. - - 2,4 16
MLMmax. - - 0,5 560
MLMmax. - - 55,0 5,7

Einbaumaße

Verschiedene Größen für jeden Einsatzzweck: MAH, MBH und MLM unterscheiden sich in ihren Abmessungen erheblich, MAH und MLM sind in je zwei verschiedenen Größen verfügbar.

Typ L [mm] B [mm] H [mm]
MAH 3 102 110 260
MAH 5/8 102 120 260
MBH 8/10 155 195 510
MLM 15/40 -3 450 140 260
MLM 15/40 -20 450 180 260

Branchen

Pumpen und Packages für die Erdöl- und Erdgasförderung

LEWA ist seit den 1950er Jahren Ihr Experte, wenn es um Pumpen und Packages geht. Bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand: Für die Offshore-Erdölförderung oder Erdgasförderung sind unsere kundenspezifischen Packages rund um den Globus im Einsatz. Von China bis zu den Vereinigten Arabischen Emiraten setzen starke Partner auf unsere Expertise bei der Exploration von Erdöl.

Weitere Details

LEWA-Pumpen und Dosieranlagen für die Odorierung von Gas

Erdgas, Sauerstoff oder Stickstoff riechen nicht, sind aber potenziell gefährlich. Deshalb "odoriert" man diese Gase mit einer möglichst streng riechenden Substanz. Seit mehr als 40 Jahren entwickelt LEWA Systeme für die Odorierung von Gas, dazu gehören Erd-, Bio- und Flüssiggase. Dieser Prozess ist enorm wichtig, deshalb kommt es auf die Präzision und Zuverlässigkeit der Odorieranlage an.

Weitere Details

Pumpen und Dosiersysteme für Destillationsanlagen und andere Systeme in Raffinerien

Rohöl muss gereinigt, zerlegt und umgewandelt (raffiniert) werden, bis schließlich die für den Verkauf geeigneten Fertigprodukte (z.B. Benzin, Diesel, Heizöl, Schmierstoffe, Propan, Butan) hergestellt sind. LEWA unterstützt Sie mit Pumpen und Dosiersystemen, die im Raffinerieprozess bei der Chemikaliendosierung eingesetzt werden. Unsere Produkte werden unter anderem in Destillationsanlagen, Cracker, Coker, Visbreaker und zur Entschwefelung verwendet.

Weitere Details

Pumpen und Dosieranlagen für die Petrochemie

Wir liefern seit über 50 Jahren robuste Pumpen und Dosiersysteme u. a. für den Hydrocracking-Prozess. Die Petrochemie erzeugt Ausgangsprodukte zur Herstellung von Kunststoffen, Arzneimitteln, Farbstoffen, Waschmitteln und anderen Produkten. Nehmen Sie Kontakt zu unseren Experten auf und lassen Sie sich ausführlich zu Dosier- und Förderlösungen für das Hydrocracking-Verfahren beraten!

Weitere Details

Chemiepumpen und Dosieranlagen für die chemische Industrie

Wenn in Hochdruckprozessen kritische, umweltgefährdende, giftige oder brennbare Fluide und Suspensionen zuverlässig gefördert oder dosiert werden sollen, gibt es kaum Alternativen zu den hermetisch dichten Dosierpumpen, Prozess-Membranpumpen und Dosiersystemen von LEWA. Für die Herstellung chemischer Zwischen- und Endprodukte sind hermetisch dichte LEWA Pumpen mit Drücken bis zu 1.200 bar Ihre erste Wahl. Nehmen Sie Kontakt zu unseren Experten auf und lassen Sie sich zu Ihrer individuellen Chemiepumpen-Lösung beraten!

Weitere Details

Pumpen und Anlagen für die Produktion von Kosmetik

Prozesse mit höchsten Qualitäts- und Hygieneanforderungen, z. B. GMP oder die Vermeidung von Konservierungsstoffen benötigen dafür passendes Equipment. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl und der Auslegung von hygienegerechten Komponenten und Systemen bei der Produktion von Kosmetik. Nehmen Sie Kontakt zu unseren Experten auf und lassen Sie sich beraten – wir entwickeln gemeinsam maßgeschneiderte Dosierlösungen für Ihr Verfahren, z. B. zur Herstellung von Kosmetik.

Weitere Details

Dosieranlagen und Pumpen für Kraftwerke und Energieversorger

LEWA unterstützt Energieversorger und Betreiber von Kraftwerken mit Pumpen und Systemen zur Förderung, Dosierung und Mischung verschiedener Fluide. Dabei beliefern wir nicht nur Kraftwerke, sondern auch Kläranlagen, Gasflaschenabfüller, Biogaserzeuger, regionale Energieversorger und Wasserstoffproduzenten.

Weitere Details

Pumpen und Dosiersysteme für weitere Branchen

Für nahezu alle Branchen, in denen Prozesse das exakte Dosieren oder zuverlässige Fördern von Fluiden erfordern, bietet LEWA maßgeschneiderte Lösungen und Referenzen. Als Spezialist im Fluid-Handling haben wir selbstverständlich auch Erfahrung in Bereichen, die außerhalb unserer Schwerpunktmärkte liegen.

Weitere Details

Anwendungen

LEWA MAH, MBH, MLM Mikrodosierpumpen sind in zahlreichen Anwendungen zu finden:

Proportionale Zudosierung von Fluiden in variable Hauptströme, z.B. Inline-Blending, Erdgas-Odorierung, Additivzugabe, Regelung physikalischer Stoffwerte an Hauptströmen oder großer Volumina mit guter Mischung in übergeordneten Regelkreisen, z.B. Einfärbung, Viskosität, pH-Werte.

Silan dosieren

LEWA Systeme fördern Silane, unabhängig von Silan-Typ oder physikalischer und chemischer Eigenschaften oder Anforderungen, zuverlässig, präzise sowie in gleichbleibender Konsistenz und Reinheit.

Weitere Details

Kontinuierliche Dosierung von Kleinstmengen mit LEWA intellidrive

Kleinste Fördermengen bis zu 1 ml/h sind für uns kein Problem: Mit der LEWA intellidrive-Pumpe haben wir Lösungen für viele Kleinstmengen-Anwendungen geschaffen.

Weitere Details

Ölfreie CO2-Kühlung

LEWA-Membrandosierpumpen sorgen für eine konstante, ölfreie CO2-Kühlung von Silizium-Sensoren im Forschungszentrum für Teilchenphysik CERN.

Weitere Details

Verdünnung von Emulgatoren

LEWA sorgt für Genauigkeit und Einhaltung der Sicherheitsstandards in allen Prozessen. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Weitere Details

Gewinnung von Omega-3-Fettsäuren mit überkritischem CO2

LEWA bietet für Produktionsprozesse unter Einsatz von überkritischem CO2  optimale Pumpenlösungen, die ihre Aufgaben sicher, dauerhaft zuverlässig und effizient erledigen

Weitere Details

Dispergieren

LEWA bietet mit Membrandosierpumpen und strömungsgünstigen Suspensionsventilen die geeignete Lösung für die Dosierung von Fluiden mit Feststoffpartikeln an.

Weitere Details

Downloads

LEWA Micrometering pumps (USA)

Micro-metering pumps with diaphragm technology for metering fluids in laboratories and test centers.
1 MB | pdf | 22.02.2019

Öffnen

LEWA Mikrodosierpumpen (DE)

Mikrodosierpumpen mit Membrantechnologie für die Dosierung von Flüssigkeiten in Labor und Technikum.
1 MB | pdf | 22.02.2019

Öffnen

LEWA Micrometering pumps (EN)

Micrometering pumps with diaphragm technology for metering fluids in laboratories and test centers.
1 MB | pdf | 22.02.2019

Öffnen

Informiert bleiben

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Erhalten Sie Einblicke in  LEWA Produkte, Anwendungen. Erfahren Sie mehr über die Flüssigkeitsdosierung.

Social Media

LEWA is on Linkedin LEWA is on YouTube LEWA is on Instagram
©2020 LEWA GmbH  AGB Datenschutz Impressum
play_circle_filled