Pharmaproduktion mit LEWA Dosiersystemen

Die Pharmaindustrie stellt sehr hohe Anforderungen an ihre Herstellungsprozesse. Dosierpumpen und Dosiersysteme müssen diesen Ansprüchen gerecht werden. LEWA-Dosiersysteme helfen dabei, Prozesse kontinuierlich und sicher zu fahren. 

Lösungen

Mit den Pumpenserien ecodos und ecoflow in den Ausführungen sanitary oder hygienic sowie der von LEWA entwickelten mechatronisch gesteuerten intelldrive-Antriebstechnologie bietet LEWA Pumpen, die die hohen Anforderungen der Pharmaproduktion uneingeschränkt erfüllen:

  • Hohe Dosiergenauigkeit
  • Exakte Reproduzierbarkeit für kontinuierliche Prozesse
  • Großer Dosierbereich
  • Für unterschiedlichste Fluide einsetzbar
  • Hermetisch dichter Prozessraum zum Schutz des Produktes und der Umgebung
  • Geringe Produktverweilzeiten (schonende Förderung)
  • Je nach Option: CIP- und SIP-Reinigbarkeit
  • Hygiene- und pharmagerechte Konstruktionen
  • FDA-konforme Materialien
  • 3.1-Materialzeugnis
  • QHD-Zertifikat
  • Reinraumgerecht

LEWA Dosiersysteme zeichnen sich vor allem durch die schnelle und exakte Durchflussregelung aus.

Durch die in der Prozesssteuerung hinterlegten Pumpenkennlinie erfolgt nicht nur eine gegenseitige Überwachung von Pumpe und Durchflussmesser, sondern findet auch eine Plausibilitätsprüfung statt. Hierdurch ist die hohe Betriebssicherheit und Dosiergenauigkeit sichergestellt.

Ein weiterer Vorteil ist, dass gesamte Produktionsprozesse lückenlos pharmakonform protokolliert werden können. Bei der Auswahl der geeigneten Durchflussmesser und weiterer Komponenten bedient sich LEWA großer Praxiserfahrung: Alle Bauteile sind aufeinander abgestimmt und sichern so eine einwandfreie Funktion der Dosiersysteme.

Hintergrund

Prozessbeschreibung

In pharmazeutischen Prozessen müssen Flüssigkeiten einem Stoffgemisch hinzugefügt werden. Dies kann auch bedeuten, dass die Anlage das zu fördernde Produkt erst herstellen muss (z.B. Mischen, Aufschmelzen von Salzen, Temperieren, Dispergieren, Hinzumischen etc). Eine maßgeschneiderte Lösung zur Funktionalität der Anlage und die Abstimmung der einzelnen Komponenten zu einer Gesamtlösung ist dazu erforderlich.

Die eigentliche Förderung des Fluids muss anschließend unter definierten Prozessbedingungen, z.B. Definition von Druck und Temperatur, erfolgen und stellt hohe Ansprüche an die Prozesskontrolle und somit an die gesamte Systemlösung.

Mit der abgestimmten und individuell programmierten MSR-Technik und einer Steuerung wird ein stabiler Prozess ermöglicht. Durch hinterlegbare Rezepte in dieser Systemsteuerung werden die Prozesse sicher und mit höchster Wiederholungsgenauigkeit ausgeführt. Die Protokollierung des Prozessablaufs und der Ergebnisse ist unabdingbar für eine zuverlässige Produktion, um den Anforderungen gemäß cGMP zu genügen.

Die unterschiedlichen Benutzerebenen werden nur zugelassenen Bedienern zugänglich gemacht. Die Anlagen müssen konzeptionell so angelegt werden, dass diese qualifizier- und validierbar sind. So werden die Auflagen von CFR 21 part 11 erfüllt.

Das mit der Anlage hergestellte Produkt muss den vorgegebenen Qualitätsrichtlinien der Pharmaindustrie entsprechen und diese jederzeit nachweisbar erfüllen.

Branchen

Pumpen und Systeme für Pharma, Life Sciences und Biotechnologie

Als führender Hersteller von Pumpen und Pumpensystemen für Pharmaindustrie, Life Sciences und Biotechnologie unterstützt Sie LEWA bei der Entwicklung von kompletten Lösungen, die genau zu Ihren Prozessanforderungen passen. Bei der Herstellung von Pharmazeutika ist spezielles Know-how gefragt, um z. B. die gesetzlichen Anforderungen gewährleisten zu können. Sicherheit der Herstellung, Dokumentierung und Qualifizierbarkeit sind oberstes Gebot.

Weitere Details

Produkte

LEWA ecoflow® Membrandosierpumpe

LEWA ecoflow ist die innovative und universelle Dosierpumpe mit Membranschutzsystem DPS im bewährten Baukastensystem. Für zahlreiche Anwendungen geeignet ist die ecoflow unser echter Allrounder, auf den Kunden aus allen Branchen vertrauen.

Weitere Details

LEWA ecoflow® sanitary/hygienic Membrandosierpumpe

LEWA ecoflow ist auch im sanitary/hygienic erhältlich. Die Dosierpumpe für hygienische Anwendungen hat die selben Allrounder-Eigenschaften und erfüllt dabei noch alle Vorgaben für Pharma- und Lebensmittelproduktion.

Weitere Details

LEWA ecoflow® Kolbendosierpumpe

Die LEWA ecoflow Kolbendosierpumpe ist die robuste und bewährte Dosierpumpe für unproblematische Fluide. In zahlreichen Ausführungen erhältlich wird sie von namhaften Kunden für verschiedene Prozesse verwendet.

Weitere Details

LEWA ecodos® sanitary/hygienic Membrandosierpumpe

Die LEWA ecodos ist auch in der Ausführung sanitary/hygienic erhältlich. Dabei erfüllen wir alle Voraussetzungen für den Betrieb in der Pharma- und Lebensmittelproduktion.

Weitere Details

LEWA Laborpumpe FC

Dosierpumpen für kleinste Förderströme. Die Mikrodosierpumpe FC für Drücke bis zu 400 bar wurde speziell für Labor und Technikum entwickelt.

Weitere Details

Kundenspezifische Dosier-, Misch- oder Abfüllanlagen von LEWA

Kundenspezifische Batch-/Konti-Anlage für Ihren Produktionsprozess. Dosieren, Mischen, Abfüllen, Trennen, Temperieren – den passenden verfahrenstechnischen Ablauf erarbeiten wir gerne mit Ihnen und produzieren dazu die passende Anlage für Ihre Produktion – bis hin zum Endprodukt.

Weitere Details

Kundenspezifische Dosiersysteme von LEWA

Anschlussfertiges Dosiersystem im Regelkreis mit Überwachung und Plausibilitätsprüfung. Ihr individuell konfiguriertes Dosiersystem mit einer optimal abgestimmten Pumpe zur Flüssigkeitsdosierung in automatisierten Prozessen.

Weitere Details

HMD Kontro dichtungslose magnetgekuppelte Kreiselpumpen

HMD/Kontro dichtungslose magnetgekuppelten Kreiselpumpen sind die erste Wahl für das Fördern von giftigen, aggressiven, leicht brennbaren, übelriechenden, explosiven und wertvollen Fluiden. Der Schutz von Förderfluid, Mensch und Umwelt steht hier besonders im Fokus.

Weitere Details

Wernert Kunststoffkreiselpumpen in horizontaler und vertikaler Bauart

Wernert Kunststoffkreiselpumpen in Prozessbauweise eignen sich zur Förderung von korrosiven, aggressiven, toxischen und abrasiven Flüssigkeiten. Mit dem flexiblen Pumpenmaterial kann die Zentrifugalpumpe für verschiedene Einsatzzwecke ausgelegt werden.

Weitere Details

LEWA triplex® Homogenisierungspumpe

Die LEWA triplex Homogenisierungspumpe bietet hermetische Membrantechnologie für empfindliche trinkfertige Erzeugnisse, Säuglingsnahrung, Nutraceuticals und enterale Nahrung. Sie ist optimal geeignet für die Behandlung anspruchsvoller Fluide in den Bereichen Nahrungsmittel, Getränke sowie Pharma.

Weitere Details

Informiert bleiben

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Erhalten Sie Einblicke in  LEWA Produkte, Anwendungen. Erfahren Sie mehr über die Flüssigkeitsdosierung.

Social Media

LEWA is on Linkedin LEWA is on YouTube LEWA is on Instagram
©2021 LEWA GmbH  AGB Datenschutz Impressum
play_circle_filled