Industrielle Kühlung

Seien es Tiefkühlkost, gefriergetrocknetes Obst und Gemüse oder auch temperierte Kühlhäuser – die industrielle Kältetechnik weißt ein großes Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten auf.

Wegen der kontinuierlichen Entwicklungen unterliegen die Anforderungen an Verfügbarkeit, Sicherheit und Umweltschutz einem stetigen Wandel. So finden beispielsweise durch die „F-Gase Verordnung“ Kältemittel wie Ammoniak und Kohlendioxid häufiger Verwendung. Durch die Verordnung sollen die Emissionen von fluorierten Treibhausgasen verringert werden. Dadurch müssen allerdings die Erfordernisse an Dichtheit und Auslegung der entsprechenden Komponenten angepasst werden.

Lösungen

Kompakt, leicht und umweltfreundlich

LEWA bietet hier mit der NIKKISO Non-Seal Spaltrohrmotorpumpe passende Lösungen in den verschiedensten Bereichen an. Von der Kaltlagerung, Kühlung und Tiefkühlung, bis hin zu Pumpen für explosionsgefährdete Bereiche

Vorteile der NIKKISO Non-Seal Spaltrohrmotorpumpe in der Kältetechnik:

  • Kompakte Bauform
  • Einfache Installation
  • Extrem niedriger Geräuschpegel
  • Hohe Umweltfreundlichkeit durch TA-Luft Konformität
  • Hoher Schutzfaktor durch zweite Sicherheitshülle
  • Fortgeschrittene Überwachungseinrichtung für die Lager (E-Monitor)
  • Aufstellung im Ex-Bereich

Typische Fluide zur Kühlung:

  • Kohlendioxid (CO2)
  • Ammoniak (NH3)
  • Mischung aus Biphenyl und Diphenylether
  • Dibenzyltoluol
  • Unterschiedliche Freon-Fluide, wie beispielweise:
    • R-134a (C2H2F4)
    • R-125 (CF3CHF2)
NIKKISO Non seal canned motor pump

Hintergrund

Eine Technik für den Alltag

Kühlungen, moderne Kühlmittel oder auch temperierte Kühlhäuser sind aus unserem alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Pumpen kommen in der Kältetechnik an den verschiedensten Stellen zum Einsatz: in der Lebensmittelindustrie (Kühllagerung, Kühlen und Tieffrieren mit natürlichen und synthetischen Kältemitteln), in der chemischen Industrie (Kälteanlagen) oder auch für Ölkühlanlagen für Transformatoren.

Bei größeren Anlagen wird das Kältemittel durch Pumpen zu den einzelnen Verdampfern gefördert. Der entstehende Druck und die Vereisungsgefahr ebnen den Weg für hermetisch dichte Pumpen ohne Wellendichtungen. Während der Rückkehr in die Vorratsbehälter wird das Medium durch den verdichteten und gekühlten Kältemitteldampf im Kompressor Kreislauf kondensiert und erhält so wieder einen flüssigen Zustand.

Branchen

Pumpen und Dosiersysteme für Destillationsanlagen und andere Systeme in Raffinerien

Rohöl muss gereinigt, zerlegt und umgewandelt (raffiniert) werden, bis schließlich die für den Verkauf geeigneten Fertigprodukte (z.B. Benzin, Diesel, Heizöl, Schmierstoffe, Propan, Butan) hergestellt sind. LEWA unterstützt Sie mit Pumpen und Dosiersystemen, die im Raffinerieprozess bei der Chemikaliendosierung eingesetzt werden. Unsere Produkte werden unter anderem in Destillationsanlagen, Cracker, Coker, Visbreaker und zur Entschwefelung verwendet.

Weitere Details

Chemiepumpen und Dosieranlagen für die chemische Industrie

Wenn in Hochdruckprozessen kritische, umweltgefährdende, giftige oder brennbare Fluide und Suspensionen zuverlässig gefördert oder dosiert werden sollen, gibt es kaum Alternativen zu den hermetisch dichten Dosierpumpen, Prozess-Membranpumpen und Dosiersystemen von LEWA. Für die Herstellung chemischer Zwischen- und Endprodukte sind hermetisch dichte LEWA Pumpen mit Drücken bis zu 1.200 bar Ihre erste Wahl. Nehmen Sie Kontakt zu unseren Experten auf und lassen Sie sich zu Ihrer individuellen Chemiepumpen-Lösung beraten!

Weitere Details

Pumpen und Anlagen für die Getränke- und Lebensmittelindustrie

LEWA unterstützt Hersteller von Lebensmitteln und Getränken sowie deren Anlagenbauer mit Pumpen und Systemen zum Homogenisieren, Dispergieren und bei anderen Verarbeitungsprozessen in der Lebensmittelindustrie. Wir planen mit Ihnen alle wesentlichen verfahrenstechnischen Operationen wie Fördern, Dosieren, Mischen, Heizen und Kühlen, um Ihr Rohprodukt in einem wirtschaftlichen Prozess zu bearbeiten.

Weitere Details

Pumpen und Dosiersysteme für weitere Branchen

Für nahezu alle Branchen, in denen Prozesse das exakte Dosieren oder zuverlässige Fördern von Fluiden erfordern, bietet LEWA maßgeschneiderte Lösungen und Referenzen. Als Spezialist im Fluid-Handling haben wir selbstverständlich auch Erfahrung in Bereichen, die außerhalb unserer Schwerpunktmärkte liegen.

Weitere Details

Produkte

LEWA ecoflow® Membrandosierpumpe

LEWA ecoflow ist die innovative und universelle Dosierpumpe mit Membranschutzsystem DPS im bewährten Baukastensystem. Für zahlreiche Anwendungen geeignet ist die ecoflow unser echter Allrounder, auf den Kunden aus allen Branchen vertrauen.

Weitere Details

Nikkiso Non-Seal® Spaltrohrmotorpumpe

Die Nikkiso Non-Seal Spaltrohrmotorpumpe ist speziell für die chemische Industrie konzipiert worden. Dort findet Sie Anwendung bei der Dosierung von kritischen Flüssigkeiten. Die Zentrifugalpumpe ist dafür gemäß API 685 ausgelegt.

Weitere Details

Informiert bleiben

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Erhalten Sie Einblicke in  LEWA Produkte, Anwendungen. Erfahren Sie mehr über die Flüssigkeitsdosierung.

Social Media

LEWA is on Linkedin LEWA is on YouTube LEWA is on Instagram
©2020 LEWA GmbH  AGB Datenschutz Impressum
play_circle_filled