Gewinnung von Omega-3-Fettsäuren unter Einsatz von überkritischem CO2 mit LEWA triplex Membranpumpen

Omega-3 mehrfach ungesättigte Fettsäuren finden bei Arzneimitteln Verwendung, sind aber auch ein verbreitetes Nahrungsergänzungsmittel. In einem Extraktionsverfahren werden sie unter Zuführung von überkritischem Kohlenstoffdioxid hauptsächlich aus Fischölen gewonnen.

Aufgrund der Kombination aus hermetischer Dichtheit, erzielbarem hohen Druck und hygienegerechter Konstruktion eignen sich LEWA triplex Prozessmembranpumpen hervorragend für diese kontinuierliche Verarbeitung.

Lösungen

Vorteile von LEWA triplex bei der Gewinnung von Omega-3-Fettsäuren:

  • Hermetisch dicht
  • Dauerhaft betriebssicher mit CO2
  • Durch hygienegerechte Ausführung besonders für Lebensmittel- und Pharmaanwendungen geeignet
  • Erfüllung der notwendigen Standards und Regelwerke zur Produktion in regulierten Branchen

Hintergrund

Gewinnung von Omega-3-Fettsäuren unter Einsatz von überkritischem CO2

Omega-3-Fettsäuren sind essentiell für die menschliche Ernährung, können aber vom Körper nicht selbst hergestellt werden. Deshalb sind sie ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel. Die Fettsäuren werden aus Fischölen oder aus pflanzlichen Ursprungsquellen (z. B. Algen) extrahiert.

Die Omega-3-Fettsäuren werden mittels überkritischem Kohlenstoffdioxid im SFE-Verfahren (Supercritical Fluid Extraction) aus der vorliegenden Biomasse gewonnen: Die Biomasse wird einem Extraktor zugeführt, durch den das überkritische Kohlenstoffdioxid geleitet wird. Das scCO2 (überkritisches Kohlenstoffdioxid) ist durch seine speziellen Eigenschaften ein hervorragendes Lösungsmittel.

Kohlendioxid wird aus einem Tank bereitgestellt und in die Behälter mit der Biomasse gefördert. Dort nimmt es beim Durchströmen die Omega-3-Fettsäuren auf. Diese werden anschließend in einem Separator durch physikalische Zustandsänderungen wieder vom CO2 getrennt.

Im Gegensatz zu der Verwendung von klassischen organischen Lösungsmittel wie Aceton oder Ethanol ist das Verfahren mit überkritischem CO2 sowohl ökonomischer als auch ökologischer. CO2 kann rezirkuliert und damit im geschlossenen Kreislauf gleich wiederverwendet werden. LEWA bietet für diese Verfahren optimale Pumpenlösungen an, die trotz der sehr spezifischen Eigenschaften des überkritischen Kohlenstoffdioxids ihre Aufgaben sicher, dauerhaft zuverlässig und effizient erfüllen.

Branchen

Pumpen und Anlagen für die Getränke- und Lebensmittelindustrie

LEWA unterstützt Hersteller von Lebensmitteln und Getränken sowie deren Anlagenbauer mit Pumpen und Systemen zum Homogenisieren, Dispergieren und bei anderen Verarbeitungsprozessen in der Lebensmittelindustrie. Wir planen mit Ihnen alle wesentlichen verfahrenstechnischen Operationen wie Fördern, Dosieren, Mischen, Heizen und Kühlen, um Ihr Rohprodukt in einem wirtschaftlichen Prozess zu bearbeiten.

Weitere Details

Produkte

LEWA ecoflow® Membrandosierpumpe

LEWA ecoflow ist die innovative und universelle Dosierpumpe mit Membranschutzsystem DPS im bewährten Baukastensystem. Für zahlreiche Anwendungen geeignet ist die ecoflow unser echter Allrounder, auf den Kunden aus allen Branchen vertrauen.

Weitere Details

LEWA ecoflow® sanitary/hygienic Membrandosierpumpe

LEWA ecoflow ist auch im sanitary/hygienic erhältlich. Die Dosierpumpe für hygienische Anwendungen hat die selben Allrounder-Eigenschaften und erfüllt dabei noch alle Vorgaben für Pharma- und Lebensmittelproduktion.

Weitere Details

LEWA ecosmart® Membrandosierpumpe

LEWA ecosmart ist die innovative, kompakte und multiplexfähige Dosierpumpe zum smarten Preis. Dabei garantieren wir Ihnen natürlich die bewährte LEWA-Qualität und unser Know-how aus über 60 Jahren am Markt.

Weitere Details

LEWA ecodos® mechanische Membrandosierpumpe

Die LEWA ecodos ist die absolut sichere, optionsreiche und wirtschaftliche Dosierpumpe insbesondere wenn eine hydraulische Membrananlenkung nicht gewünscht ist. Auch hier vertrauen wir auf unser bewährtes Baukastensystem, um Ihnen die optimale Pumpe auszulegen.

Weitere Details

LEWA ecodos® sanitary/hygienic Membrandosierpumpe

Die LEWA ecodos ist auch in der Ausführung sanitary/hygienic erhältlich. Dabei erfüllen wir alle Voraussetzungen für den Betrieb in der Pharma- und Lebensmittelproduktion.

Weitere Details

LEWA intellidrive® Membrandosierpumpe

Gestalten Sie den Saug- und Druckhub der Dosierpumpe nach Ihren Wünschen! Mit der LEWA intellidrive-Technologie können Sie die Fördercharakteristik individuell modellieren.

Weitere Details

LEWA MAH, MBH, MLM Mikrodosierpumpen

Dosierpumpen für kleinste Förderströme. Die besonders wirtschaftliche Lösung, wenn flüssige Komponenten proportional zu einer variablen Führungsgröße dosiert werden müssen.

Weitere Details

LEWA Laborpumpe FC

Dosierpumpen für kleinste Förderströme. Die Mikrodosierpumpe FC für Drücke bis zu 400 bar wurde speziell für Labor und Technikum entwickelt.

Weitere Details

LEWA ecoflow® Prozesspumpe für Hochdruckanwendungen

Die innovative ecoflow Membran-Prozesspumpe zeigt ihre Stärken bei Hochdruckanwendungen in den Branchen Öl und Gas, Raffinerie und Petrochemie, bis hin zu den sensiblen Bereichen Pharma, Biotechnologie, Lebensmittel- und Getränkeherstellung.

Weitere Details

LEWA triplex® Prozesspumpe für Hochdruckverfahren

Die LEWA triplex Prozess-Membranpumpe gehört zu den weltweit kompaktesten Pumpen für Hochdruckverfahrenund lässt sich auch bei kritischen Platzverhältnissen auf kleinstem Raum aufstellen. Das Powerpaket überzeugt bei zahlreichen Hochdruckverfahren in verschiedenen Industrien.

Weitere Details

Informiert bleiben

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Erhalten Sie Einblicke in  LEWA Produkte, Anwendungen. Erfahren Sie mehr über die Flüssigkeitsdosierung.

Social Media

LEWA is on Linkedin LEWA is on YouTube LEWA is on Instagram
©2020 LEWA GmbH  AGB Datenschutz Impressum
play_circle_filled